Archiv der Kategorie: Allgemein

Rückblick Generalversammlung 2015

Am Samstag, den 07.03.2015, fand auf dem Berghof Weinäcker in Gaiberg unsere alljährliche Generalversammlung statt.

Zuvor wurde auf dem Friedhof eine Gedenkfeier abgehalten. Mit musikalischen Ehren, einer Dankesrede und Niederlegung eines Blumengebindes nahmen wir Abschied von unserem treuen Mitglied Heinrich Emig, der im Vereinsjahr 2014 verstorben ist. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Der 1. Vorsitzende, Thomas Schulz, eröffnete um 20 Uhr die Sitzung und begrüßte die treue Anhängerschaft und alle aktiven und passiven Mitglieder. Besonderer Gruß galt Bürgermeister Klaus Gärtner und den Gemeinderäten Dieter Sauerzapf und Manfred Müller sowie dem Ehrenvorsitzenden Helmut Gremminger.

In seiner Begrüßungsrede lobte der 1. Vorsitzende den fleißigen Einsatz, den die Kapelle jedes Jahr erneut aufbringt, um die zahlreichen Veranstaltungen meistern zu können und die besonders gute Qualität der Musik. Im Jahr 2014 wurde mit 36 durchgeführten Musikproben ein Rekord aufgestellt. Dies zeigt den guten Zusammenhalt und dass die Kapelle auf dem richtigen Weg ist.

Den Berichten der Kassiererin, Sandra Müller, Schriftführerin, Tanja Schulz, und des Geschäftsführers, Thomas Schulz, konnte man entnehmen, dass der Verein viel geleistet hat und sowohl ein erfolgreiches als auch ein arbeitsreiches Geschäftsjahr 2014 verbuchen kann. Thomas Schulz bedankte sich bei allen Helferinnen und Helfern, vor allem bei den aktiven Musikern. Weiterer Dank galt Manfred Müller, auf dessen Berghof Weinäcker der Musikverein gemeinsam mit dem Berghofteam das Vatertagsgrillfest veranstaltet. Ebenso konnte man aus den Berichten entnehmen, dass der Verein zahlreiche Auftritte und Veranstaltungen durchführte: Insgesamt absolvierte der Verein 22 Auftritte und 8 eigene Veranstaltungen. Auch bei Veranstaltungen der Gemeinde war der Musikverein sehr aktiv.

Der Bericht des Jugendwarts, Uwe Müller, gab reichlich Positives über die Jugendarbeit wieder. Er berichtete, dass der Musikverein im Jahr 2014 insgesamt 34 Jugendliche für die Musik begeistern konnte und in den Bereichen Klarinette, Saxophon, Trompete, Flöte, Querflöte, Keyboard, Schlagzeug und Gitarre  ausbildet. Außerdem  bietet der Musikverein auch Unterricht in den Bereichen Tenorhorn, Posaune und Tuba an. Viele von ihnen haben schon mehrmals die Kapelle bei verschiedenen Auftritten, wie Sommertags- und Martinsumzug sowie bei der Eröffnung des Gaiberger Weihnachtsmarktes und bei dem Neujahrsempfang unterstützt. Ziel für 2015 ist es, dass die Schüler die Gaiberger Serenade am 26.07.2015 mitgestalten und dort auch die Möglichkeit erhalten, ihr musikalisches Können in der Öffentlichkeit  zu präsentieren. Uwe Müller bedankte sich bei allen, die ihn bei seiner Arbeit unterstützt haben, vor allem bei den Ausbildern der Jugendlichen.

Folgende Ehrungen standen an:

Im aktiven Bereich für fleißigen Probenbesuch: Bernhard Ditzenbach, Sandra Müller, Uwe Müller und Thomas Schulz

Für 40 Jahre vorbildliche Tätigkeit zur Förderung der Musik  wurde Thomas Schulz vom 2. Vorsitzenden des Blasmusikverbands Rhein Neckar e.V., Herrn Helmut Spannagel, mit der Ehrennadel in Gold mit Diamant geehrt. Uwe Müller wurde ebenfalls mit der Silbernen Nadel für 15 Jahre vorbildliche Tätigkeit zur Förderung der Musik sowie mit der Förderermedaille in Silber ausgezeichnet.

Zu ehren waren für 30 Jahre passive Mitgliedschaft Stefan Meyer und für 40 Jahre Klaus Lentz (beide entschuldigt).

Kassenprüferin, Barbara Schmitt, berichtete über eine einwandfreie und tadellose Kassenführung und führte danach die Entlastung der Kassiererin sowie der Vorstandschaft durch.

Bürgermeister Klaus Gärtner bedankte sich für die Teilnahme an den vielen Veranstaltungen der Gemeinde und auch dafür, dass der Musikverein den Namen Gaiberg über den Ort hinaus trägt. Auch die geleistete Jugendarbeit wurde von ihm sehr gelobt. Er bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und betonte, die Vorstandschaft verstehe es sehr gut, den Verein zu präsentieren.

Bürgermeister Klaus Gärtner verlieh Thomas Schulz die Bronzene Ehrennadel der Gemeinde Gaiberg für seine 11- jährige Tätigkeit als Vorstand. Rolf Wallenwein erhielt die Silberne Nadel für 15- jährige Tätigkeit in der Vorstandschaft. Mit der Ehrennadel in Gold wurde abschließend Tanja Schulz für ihre 28-jährige Tätigkeit als Schriftführerin ausgezeichnet.

Bei den durchgeführten Wahlen wurden Rolf Wallenwein als 2. Vorsitzender und Tanja Schulz als Schriftführerin in ihren Ämtern für zwei weitere Jahre bestätigt. Auch Barbara Schmitt und Wilhelm Wallenwein wurden ebenfalls als Kassenprüfer wiedergewählt.

Zum Abschluss der Versammlung bedankte sich der 2. Vorsitzende, Rolf Wallenwein, mit lobenden Worten bei Thomas Schulz für seine Tätigkeit in der Vorstandschaft.

Der 1. Vorsitzende, Thomas Schulz, bedankte sich bei allen Anwesenden und beendete die Versammlung um 21.00 Uhr.

 

V. l. n. r.: Thomas Schulz, Uwe Müller, Helmut Spannagel, Tanja Schulz, Klaus Gärtner, Rolf Wallenwein
V. l. n. r.: Thomas Schulz, Uwe Müller, Helmut Spannagel, Tanja Schulz, Klaus Gärtner, Rolf Wallenwein